Reparaturcafe in Engers

Veröffentlicht am 03.09.2020 in Aktionen

Reperaturcafe´ in Engers
Erfolgreicher Start der SPD

 

Es war eine gelungene Eröffnung am vergangenen Wochenende, als das SPD-Reperaturcafe´ seine Arbeit in Engers aufnahm. 

Gleich 13 Engerser Bürger waren von 10-12 Uhr mit Elektrogeräten gekommen, darunter u.a.: 

DVD player, Videorecorder, Kaffeemaschine, Bügeleisen, Brotschneidemaschine und Kronleuchter. 

Die nie erwartete Reparierquote der ehrenamtlichen roten Helfer war dann einmalig: 100 Prozent! 

Alle Geräte wurden repariert. Alle Besitzer waren glücklich und zufrieden und nahmen ihre nunmehr funktionierende Geräte mit nach Hause.

Dem Reperatur-Team gehören an: Silvia Altgelt, Mirco Janssen,  Albert Wagner und Henning Wirges. 

Vor dem Start hatte sich ein junger Handwerker, der aus dem Iran stammt auch gemeldet, um in Zukunft mitzumachen, 

weil er helfen will, aber auch Kontakt zu Einheimischen sucht. Der junge Mann soll im besten Sinne des Wortes integriert werden:

"Es war gleichzeitig ein Schritt für Nachhaltigkeit und gegen das Wegwerfen!", fasste Vorsitzender Ferhat Cato die Beweggründe der Genossen zusammen.

Neben Kaffee und Kaltgetränken ist inklusive den Reparaturarbeiten alles kostenlos: "Wir haben eine Spendendose aufgestellt und die Einnahmen aus den Spenden 

reichen wir zu 100 Prozent  an die soziale- und Jugendarbeit der evangelischen Kirche weiter", betonte abschließend SPD-Stadtrat Henning Wirges. 

Der Hygiene- und Mundschutz wurde 100 Prozent eingehalten und die Veranstalter bitten die Bürger darauf auch beim nächsten Mal zu achten. 

Nächster Termin für die Bürger ist Samstag, 26. September 2020, von 10 bis 12 Uhr.

Infos und Anmeldung über E-mail: info@spd-engers.de oder telefonisch unter: 0151-50631226.

 

Glückauf!